Treffen mit IPA Freunden in Ljubljana.

In der der Zeit vom 16. bis 18.11.2018 gab es in Ljubljana ein Treffen der IPA Organisationen aus Ljubljana, Zagreb, Budapest und Wien. Für die Landesgruppe Wien reisten der Landesgruppensekretär Michael Güttner und Pressereferent Franz Führing an.

Die Unterbringung erfolgte im Hotelgasthof in der Tomacevska cesta 50 in Ljubljana. Während des Abendessen wurden die geplanten Freundschaftsverträge zwischen den einzelnen Städten besprochen. Da es keine Vorlaufzeit gab, war es für die Landesgruppe Wien nicht möglich eine vernünftige Regelung für so einen Vertrag zu erarbeiten. Es wurde beschlossen, dass die genauen Kriterien für eine Vereinbarung mit der Landesgruppe Wien erst bei gemeinsamen Sitzungen in nächster Zukunft erarbeitet werden. Die IPA Organisationen  aus Ljubljana, Zagreb und Budapest kennen sich schon jahrelang und haben Verträge ausgearbeitet und vorbereitet. Am nächsten Morgen gab es einen Empfang in der Polizeidirektion mit Präsentation mehrerer Einsatzgruppen. Während der folgenden Stadtführung gab es auch einen Besuch beim Bürgermeister, wo im feierlichen Rahmen die Partnerverträge zwischen Ljubljana, Zagreb und Budapest unterzeichnet wurden.

Am Nachmittag gab es dann einen Besuch des Museum in Vrhnicka, wo die Geschichte der Stadt erklärt wurde. Mit einem gemütlichen Abend beendeten wir den ereignisvollen Tag. Am Folgetag gab es noch eine herzliche Verabschiedung.

Fotos (c) Franz Führing