Sozialunterstützung

Gut Ding braucht Weile, könnte man zur Unterstützung an Koll Peter K. meinen. Dem Kollegen wurde bei einem seiner Spitalsbesuche Mitte des Jahres 2018 ein bösartiger Krebs diagnostiziert. Der Sozialkommission der IPA LG Wien wurde der Fall bekannt und wurde diese dem Geschäfstkomitee vorgetragen. Bei der letzen Sitzung wurde dann beschlossen diesen Kollegen mit einer namhaften Geldsumme, zwar nicht sein Leiden aber seine laufenden Kosten zu mindern. Kollege Peter K. ist seit Monaten nicht mehr imstand seinen Dienst zu verrichten und leidet daher zusätzlich an finanziellen Einbußen. Ende November wurde er von einer Abordnung des IPA LG Wien Vorstandes im Spital besucht und die Unterstützung von LGO Franz Skant und Kassier Erwin Vetter persönlich übergeben. Beigefügte Bilder wurden in Absprache mit dem Kollegen gefertigt.

FF